Float-Anlagen von AGC Glass in Frankreich: Projekt Cold Hold – Anlage Boussois 2


Das Management von AGC Glass France hat die Belegschaft der Industrial Unit in Boussois über ihr Schließungsvorhaben der sich seit über 21 Jahren in Betrieb befindlichen Float-Anlage B2 unterrichtet und gleichzeitig den Willen bekundet, den Standort innerhalb des Konzerns zu behalten. 

Die Schließung der Linie ist die mittelbare Folge der derzeit wütenden Energiekrise.

Das auf die Herstellung von Flachglas für die Baubranche spezialisierte Werk beschäftigt 135 Mitarbeiter. Das Werk ist auf einem Markt mit überschüssigen Produktionskapazitäten in Europa tätig und leidet seit mehreren Monaten unter dem enormen durch die hohen Energiekosten bedingten Preisdruck. Mit Hilfe der geplanten Schließung der Linie B2 sollen die Flachglasaktivitäten von AGC in Europa aufrechterhalten werden.

Der Standort im Norden Frankreichs umfasst zwei Floatglasanlagen. Die aufgrund der Coronapandemie veranlasste Außerbetriebnahme im Jahr 2020 der Linie B1 mit dem sogenannten Oxyfuel-Verfahren bietet ein gewisses Potenzial, dass es je nach Bedarfslage am Markt ermöglichen würde, mit Blick auf 2030 zu den Dekarbonisierungszielen des Produktionsverfahrens von AGC beizutragen.

Aus diesem Grunde wird den Gewerkschaftsorganisationen und folglich einem Teil der Mitarbeiter der Vorschlag unterbreitet, zusammen mit dem Sozialplan verschiedene Sozialmaßnahmen zu ergreifen, die es nicht nur ermöglichen, die Industrieanlagen zu erhalten, sondern auch eine Reihe von adäquaten Kompetenzen zu wahren.

Was den sozialen Aspekt anbelangt, so wird AGC den Arbeitnehmervertretern des Unternehmens unter Einhaltung der für derartige Anlagenschließungen geltenden gesetzlichen und vertraglichen Bestimmungen einen Hilfsplan vorschlagen und diesen mit ihnen besprechen.



Share this page

AGC Glass France

Jean-Michel Dupuis
Tel: 033 03 27 69 40 32
+33 3 27 69 40 49 
jean-michel.dupuis@agc.com

AGC Glass Europe

Niels Schreuder
Public Affairs & Communication
Mobile: +32 497 621 595
Niels.Schreuder@agc.com

AGC Glass Europe, ein europäischer Marktführer im Flachglas

Mit Sitz in Belgien (Louvain-la-Neuve) produziert, verarbeitet und vertreibt AGC Glass Europe Flachglas vor allem für den Bausektor (Außenverglasungen und Glas für Innenraumgestaltung), die Automobilindustrie (Original- und Ersatzglas) und andere Industriesektoren (Transportwesen, Sonnenenergie, High-Tech). Das Unternehmen ist die europäische Niederlassung von AGC Glass, einem der weltgrößten Flachglasproduzenten. Es zählt über 100 Standorte in ganz Europa und beschäftigt 15.200 Mitarbeiter. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.agc-glass.eu (Website des Unternehmens), www.agc-yourglass.com (Glas für die Baubranche und Innenausstattung) und www.agc-automotive.com (für die Automobilindustrie)