Glasofen in Boussois (Frankreich) nimmt Produktion wieder auf


Im April 2017 wird AGC Glas Europe in Boussois (Nordfrankreich) seinen Ofen zur Flachglasproduktion wieder in Betrieb nehmen.

Infolge der wirtschaftlichen Krise in Europa war die Anlage 2013 heruntergefahren worden. Die erneute Produktionsaufnahme des Ofens wurde von mehreren miteinander verbundenen Faktoren begünstigt wie:

  • Verbesserung der wirtschaftlichen Lage in West- und Mitteleuropa mit steigendem Bedarf an Glas,
  • die anhaltende Nachfrage nach Automobilglas, was in wachsendem Umfang zur Leistungsfähigkeit der Gruppe beiträgt, und
  • die anstehende Abschaltung anderer Öfen der Gruppe zu Reparaturzwecken.

Der Ofen in Boussois wird nach seiner Modernisierung mit einer regelbaren Kapazität von bis zu 650 Tonnen täglich dazu in der Lage sein, flexibel auf die Glasnachfrage in Europa und Übersee zu reagieren und damit den Kundenservice zu verbessern. Durch den Neustart entstehen rund 20 Arbeitsplätze am Standort Boussois, wo zurzeit 207 Personen beschäftigt sind.



Share this page

AGC Glass Europe

Benoît Ligot
Corporate Communication Manager
communications@eu.agc.com

AGC Glass Europe, ein europäischer Marktführer im Flachglas

Mit Sitz in Belgien (Louvain-la-Neuve) produziert, verarbeitet und vertreibt AGC Glass Europe Flachglas vor allem für den Bausektor (Außenverglasungen und Glas für Innenraumgestaltung), die Automobilindustrie (Original- und Ersatzglas) und den Solarsektor. Das Unternehmen ist die europäische Niederlassung von AGC Glass, einem der weltgrößten Flachglasproduzenten. Es zählt über 100 Standorte in ganz Europa, von Spanien bis Russland und beschäftigt 16.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.agc-glass.eu (Website des Unternehmens), www.agc-yourglass.com (Glas für die Baubranche und Innenausstattung) und www.agc-automotive.com (für die Automobilindustrie)